Schweizer Migrationsgeschichte

Aus- und Einwanderung ist für die Schweiz eine Normalität. Menschen unterwegs haben unser Land seit Jahrtausenden mit dem Rest der Welt vernetzt. «Niemand war schon immer da» lautet eine allgemeine Feststellung der Migrationsgeschichte. Erstmals gibt es nun mit dem 2018 erschienen Buch «Schweizer Migrationsgeschichte – von den Anfängen bis zur Gegenwart» eine umfassende Darstellung der langfristigen Entwicklungen, Schlüsselmomente – illustriert mit exemplarischen Beispielen. André Holenstein, Mitautor dieses Werks und Professor für ältere Schweizer Geschichte und vergleichende Regionalgeschichte an der Universität Bern, wird uns in seinem Vortrag einen anschaulichen Einblick in unsere Migrationsgeschichte geben. Anschliessend an den Vortrag mit Diskussion offeriert die Volkshochschule einen kleinen Apéro.

Kurs-Nr.

18W-711

Datum

06.03.2019

Tag

Mi

Dauer

Mi 06.03.2019
20:15 – 21:15 h

Preis

CHF 15.00

Anzahl Plätze

6 – 30

Standort

Aula, Oberstufenzentrum, Schwarzenburg

Kursleitung

André Holenstein, Universität Bern

Preis

Standard CHF 15.00
Mitglied CHF 0.00

Kursdaten

Mi 06.03.2019 20:15 – 21:15