Corona – Eine Nagelprobe für unsere Gesellschaft

Ein Abend mit Daniel Koch

Ein Abend mit Daniel Koch (ehemals Abteilungsleiter im BAG) zu den schwierigen Umständen, mit denen uns die globale Pandemie als Individuen, Gesellschaft und Nation heimsucht.
Daniel Koch, der ehemalige Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» beim BAG und als Mister Corona bei vielen Frauen und Männern in bester Erinnerung, ist seit letztem Sommer in Schwarzenburg wohnhaft.
Wir wollen mit ihm die schwierigen Umstände erörtern, mit denen die globale Viruspandemie uns als Individuen, als Gesellschaft und Nation heimsucht.

Wie haben wir die Monate des Lock-down erlebt, wie hat die Pandemie unsere Gesellschaft verändert? Wie gehen wir, geleitet von Behörden und Politik, mit einer so tiefgreifenden Krise um? Führt das Gebot Distanz zu halten zu neuen Gemeinschaftsformen oder bieten die Beschränkungen gar eine Chance zur Entschleunigung unserer Lebensweise? Findet unser Land zusammen mit der Politik neue Werte? Diese und weitere Fragen diskutieren wir mit Daniel Koch, unter Einbezug des Publikums.

Dieser Abend wird organisiert durch die Arbeitsgruppe Erwachsenenbildung der ref. Kirchgemeinde, die Volkshochschule und die Bibliothek Schwarzenburg.
Der Veranstaltungsort ist noch offen, entweder Aula Oberstufenzentrum oder Gemeindesaal Pöschen

Kurs-Nr.

21S-705

Datum

11.05.2021

Tag

Di

Dauer

Di 11.05.2021
19:30 – 21:00 h

Preis

CHF 10.00

Anzahl Plätze

6 – 30

Standort

noch offen

Kursleitung

Daniel Koch, ehem. Leiter der Abteilung „Übertragbare Krankheiten“ beim BAG

Preis

Standard CHF 10.00

Kursdaten

Di 11.05.2021 19:30 – 21:00