Meditatives Joggen

Fühlen Sie sich nach einem Arbeitstag schlapp und ausgelaugt? Der Hauptgrund liegt an unserer permanenten Leistungsbereitschaft in Beruf, Familie und Freizeit. Sich zu erholen geschieht in zwei Stufen. Entspannung durch Passivität wie Ferien oder Nichtstun ist die erste Stufe. Die zweite Stufe wird im Alltag oft vergessen: die vollständige Regeneration. Sie ist die Summe aus Entspannung und Aktivität und das Thema in diesem Workshop.

Der theoretische Teil befasst sich mit dem Stress-Toleranz-Fenster und weiteren Tools aus dem Stressmanagement. Der praktische Teil beinhaltet den Verbundenen Atem, das eigene, wohltuende Tempo sowie Körperhaltungen und Bewegungsdynamiken. Dazu dienen uns das Meditative Joggen / Meditative Gehen und weitere aktive Techniken als Grundlage.

Theoretischer Inhalt
  • Vasomotorischer Zyklus als biodynamische Abfolge
  • Wechselspiel von Aktivität, Passivität & Regeneration
  • Stress-Toleranz-Fenster als persönliches Messgerät
  • Bewegung als Grundlage für körperliche und psychische Gesundheit


Praktischer Inhalt
  • Meditation / Jenseits des Denkens
  • Ziele von Meditativem Joggen / Meditativem Gehen
  • Eigenes, wohltuendes Tempo und gleichmässige, tiefe Atmung
  • Körperhaltung und -Dynamiken und deren Gefühle

Kurs-Nr.

21S-600

Datum

17.04.2021

Tag

Sa

Dauer

Sa 17.04.2021
11:00 – 15:00 h

Preis

CHF 75.00

Anzahl Plätze

6 – 12

Standort

Dorfwald Schwarzenburg

Kursleitung

Kilian Sigrist

Preis

Standard CHF 75.00

Kursdaten

Sa 17.04.2021 11:00 – 15:00