Die Lichtspiel/Kinemathek Bern stellt sich vor

Hervorgegangen aus einem privaten Nachlass, der Filmmaterialsammlung des Kinotechnikers Walter Ritschard, ist seit Jahr 2000 die umfangreichste Kinosammlung Europas entstanden – die Kinemathek Lichtspiel. Über die Jahre hat sich das Lichtspiel zu einer der national und international lebendigsten und innovativsten Institutionen entwickelt, welche sich um die Erhaltung und Vermittlung von Kinotechnik und Filmkultur kümmert.

An diesem Nachmittag erfahren Sie, wie am Anfang der Filmgeschichte das bewegte Bild zustande kam und – als Beispiel aus der Tätigkeit des Lichtspiels – wie heute analoge Filmträger in die digitale Form umgesetzt werden können. Eine Filmrolle mit Perlen aus dem Lichtspielarchiv runden das Programm ab.

Zusatzkosten
Reisekosten nach Bern, individuell.

Kurs-Nr.

17W-702

Datum

20.01.2018

Tag

Sa

Dauer

Sa 20.01.2018
14:00 – 16:00 h

Preis

CHF 30.00

Anzahl Plätze

6 – 20

Standort

Lichtspiel Kinemathek Bern, Sandrainstr. 3, Bern

Kursleitung

Vladimir Malogajski

Preis

Standard CHF 30.00

Kursdaten

Sa 20.01.2018 14:00 – 16:00